Perfekter Eisgenuss für die kalte Jahreszeit

Perfekter Eisgenuss für die kalte Jahreszeit

Der perfekte Eisgenuss für die kalte Jahreszeit: Das neue Mochi-Eis „Belgische Schokolade & Haselnuss“

 Bild: Little Moons

Little Moons launcht neues Mochi-Eis „Belgische Schokolade & Haselnuss“

Little Moons baut sein Angebot im deutschen TK-Regal aus: Ab November will der Experte für Mochi-Eis mit der Sorte „Belgische Schokolade & Haselnuss“ Eisliebhaber am POS überzeugen – und das mit einer Geschmacksvariante, die auch in der kälteren Jahreshälfte Konsumenten verführen soll. Mit dem neuen Produkt und dem verlockenden Versprechen „Eis aus einer anderen Welt“ will Little Moons den Foodtrend Mochi-Eis nutzen, um den Absatz in Deutschland deutlich zu steigern.

Zum Konzept, mit dem Little Moons seine Position im Deutschen Lebensmitteleinzelhandel weiter ausbauen will, gehört der Launch der neuen Geschmacksrichtung „Belgische Schokolade & Haselnuss“. Damit bietet Little Moons nach dem großen Sommerhype um Mochi-Eis einen neuen, herbst- und wintertauglichen Kaufanreiz für Konsumenten, die auf der Suche nach ungewöhnlichen und hochwertigen Eis- Spezialitäten sind.

 

Schokoladig, nussig, knusprig und 100 Prozent vegan

Zu den Zutaten des neuen Leckerbissens von Little Moons gehören mit belgischer Schokolade handwerklich hergestelltes Schokoladen- und Haselnusseis samt karamellisierten Haselnussstückchen, das von einem feinen Mantel aus softem Reisteig umhüllt wird – bestäubt mit einem Hauch Kakao. Das Neuprodukt ist 100 Prozent vegan und wie alle Geschmacksrichtungen von Little Moons gluten- sowie palmölfrei. So erfüllt die gefrorene Köstlichkeit auch Konsumkriterien der „free from“ Zielgruppe. Auf Konservierungsstoffe und künstliche

Aromen verzichtet Little Moons gänzlich. Ab November 2021 kann die Sorte „Belgische Schokolade & Haselnuss“ in Trays von 10 Packungen à 6 Mochis geordert werden. Dank der insgesamt nun 13 Varianten bietet Little Moons dem deutschen Lebensmittelhandel eine breite Auswahl von Mochis für jeden Kundengeschmack: von den Klassikern Vanille, Erdbeere und Mango über Honig geröstete Pistazien und Karamell mit Himalaya-Salz bis hin zu Exoten wie Uji Matcha-Greentea und Yuzu-Zitrone.

Little Moons „Eis aus einer anderen Welt“

Neue Eiskreationen mit unterschiedlichen Texturen sind bei deutschen Konsumenten immer gefragter. Vor allem kulinarische Trendsetter schätzen die Fusion aus östlicher und westlicher Dessertkultur, die Little Moons Mochis – bestehend aus einem weichen Reisteig nach asiatischem Rezept und einer cremigen Füllung aus bestem italienischem Eis – perfekt

vereinen. Mit dem neuen Claim „Eis aus einer anderen Welt“ bringt der Mochi-Eis-Experte sein Markenversprechen für die Zielgruppe der Generationen Y und Z sowie der qualitätsorientierten Foodies mit regelmäßigem Eiskonsum auf den Punkt: „Dank unseres familiären Know-hows und unserer Philosophie sind wir die Experten für Mochi-Eis, das anders ist: intensiv im Eisgeschmack und unverwechselbar in der Textur unseres Reisteigs. Durch diese Kombination entsteht ein kulinarisches Erlebnis, das außergewöhnlich ist

– eben aus einer anderen Welt“, erklärt Vivien Wong, die Little Moons mit ihrem Bruder Howard Wong vor 11 Jahren gegründet hat.

Starke Eyecatcher: Little Moons Mochis im Social Web und auf Out-of-Home-Plakaten

Wie schon der Launch der Marke Little Moons in Deutschland wird auch die Markteinführung der neuen Geschmacksrichtung „Belgische Schokolade & Haselnuss“ flankiert von Online- Maßnahmen wie Social-Media-Anzeigen. Darüber hinaus lief vom 21. September bis zum 19. Oktober 2021 zunächst im Raum Stuttgart eine Out-of-Home-Kampagne, bei der unter anderem die XL-Media-Wall des Milaneos, eines der größten Einkaufszentren im Südwesten Deutschlands, mit der Werbung für Little Moons bespielt wurden.

 

Über Little Moons

Das 2010 von den Geschwistern Vivien und Howard Wong gegründete Unternehmen Little Moons hat es sich zur Aufgabe gemacht, die asiatische Köstlichkeit Mochi für jedermann zugänglich zu machen. Aus der Zusammenarbeit mit erstklassigen Küchenchefs und dem in der Kindheit verankerten Verständnis von Mochis entwickelten sie einzigartige, gefrorene Köstlichkeiten, die den britischen Süßwarenmarkt im Sturm eroberten. Die außergewöhnlichen Reisbällchen mit der cremigen Eisfüllung sind seit 2020 auch auf dem deutschen Markt erhältlich und überzeugen mit hochwertigen Zutaten und unverwechselbaren Texturen Jung und Alt.

Search